• English
  • Deutsch
  • GoogleTranslate
     - 
    Chinese (Simplified)
     - 
    zh-CN
    French
     - 
    fr
    Italian
     - 
    it
    Japanese
     - 
    ja
    Polish
     - 
    pl
    Portuguese
     - 
    pt
    Russian
     - 
    ru
    Serbian
     - 
    sr
    Spanish
     - 
    es
    Turkish
     - 
    tr
    German
     - 
    de
  • Zurücksetzen

Ausstattung von Mahlanlagen mit Explosionsschutzventilen

Die IGP Pulvertechnik AG ist der grösste Schweizer Pulverlackhersteller: international breit aufgestellt, produziert die IGP mit ihren insgesamt 20 Mahlanlagen 12.000 Tonnen Pulverlack pro Jahr. RICO Sicherheitstechnik stattete zwei neu gelieferte Anlagen mit Lösungen zur explosionstechnischen Entkopplung aus.

Lösungen im Einsatz

Rico_Produktrendering_VENTEX VENTEX®

Leistungen von RICO

Explosionschutztechnische Entkopplung

Kategorie

Explosionsschutz

case-story-igp-header

Explosionstechnische Entkopplung

Im gesamte Produktionsprozess der IGP dient Luft als Transportmittel: Pulver wird daher kontinuierlich durch die Rohrleitungen befördert. Die Anlagen sind vorm Hersteller zwar so ausgelegt, dass kein Risiko besteht. Sollte durch die Reibung des Materials dennoch eine elektrostatische Aufladung entstehen, kann es unter Umständen zu einer Staubexplosion kommen. Um in diesem Fall Grossschäden zu vermeiden, und ein hohes Sicherheitslevel aufrecht zu erhalten, stattete die RICO Sicherheitstechnik AG zwei neu gelieferte Anlagen mit Lösungen zur explosionstechnischen Entkopplung aus. Zu diesem Zweck wurden VENTEX® ESI Typ 6 Sicherheitsventile in die dem Vermahlungsprozess folgenden Rohrleitungen integriert.

#F07C00
#FFC300
#0069B4
#085E9B
#00783C
#C6C6C5
team-anita-felder
Anita Felder Stv. Geschäftsfühererin, Leiterin Verkauf, Aftersales, PM und Customer Service

Kontakt

Sie haben Fragen?
Wir beraten sie gerne.
Anita Felder beantwortet sie gerne.